En écho au numéro 6 et 12 (à paraître): Die Kunst über Wirkungen Kultureller Bildung zu forschen II: Perspektiven der Bildungsforschung

Die erste Impulstagung des Netzwerkes mit dem Titel “Die Kunst über Wirkungen Kultureller Bildung zu forschen” fand vom 30.9.2010-2.10.2010 in Hildesheim statt.

Die Tagungsdokumentation der Tagung 2010 finden sie hier: Zur Tagungsdokumentation

Die zweite Netzwerktagung mit dem Titel Die Kunst über Wirkungen Kultureller Bildung zu forschen II: Perspektiven der Bildungsforschung findet vom 27.10.-29.10.2011 an der Hochschule München statt.

Während die Impulstagung  im September 2010 dazu diente, einen Überblick über die Vielfalt an Forschungsprojekten und -ansätzen zu gewinnen und darüber hinaus den Wirkungsbegriff zu diskutieren, setzt diese zweite Tagung einen anderen Impuls. Der Begriff „Bildung“ aus dem Konstrukt „Kulturelle Bildung“ wird in den Vordergrund gerückt. Ziel ist es, die verschiedenen Ansätze der Bildungsforschung auf ihre Tauglichkeit zur Forschung im Bereich der Kulturellen Bildung zu befragen. Im Zentrum der Tagung steht die Frage nach innovativen Forschungsansätzen, die der Spezifik des Gegenstandes Kultureller Bildung gerecht werden. Besondere Herausforderungen an die Forschung sind dabei der Umgang mit Subjektivität und Komplexität sowie die angemessene Darstellung von Forschungsergebnissen.


Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.